Still Geld verdienen

Vor kurzem kam die Eilmeldung des Tages: Superclix offeriert einen neuen Onlineshop.

Die Exklusivität im Vordergrund, die Neugierde in den Fingern trieb mich doch glatt auf die Seite des Shops.

Shop-der-stille hört sich ja nicht schlecht an, zeigt Initiative und entdeckt eine Marktlücke für sich, endlich in diesen Zeiten der Hektik aus dem stressigen Alltag mal herauszukommen.

Doch was sehen meine übermüdeten Augen? Der Shop hat tatsächlich ganze 12 Produkte im Sortiment:

 

5 Teelichthalter, 4 Notizbücher, zwei Holzkreuze und ein Postkartenbuch

 

Wow, bei so einem Angebot verstehe ich schon sehr wohl, warum Superclix diesen Shop unter einem Exklusivvertrag genommen hat.

 

Scheiss auf die großen Marken, die wirklich wichtigen Programme beginnen bei kleinstbudgetierten Miniseiten mit einem Portfolio an Exklusivartikeln, die eigentlich keiner haben will! Wenigstens scheint das bei einem Netzwerk das Kredo zu sein?

 

Ach ja, ich hätte da doch noch glatt eine Idee für ein weiteres Produkt:

 

Die „Shop der Stille – CD-Collection I – IV“

Auf jeder CD nur ein Track:

 

I Nichts

II Totale Stille

III Das Bellen im Universum

IV Keuchhusten einer Ameise.

 

Zu Hören: 4-10 Minuten totale Stille.“

Be Sociable, Share!

Einen Kommentar schreiben

 

 

 

Diese HTML-Tags können verwendet werden

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>